Interwetten Wettbonus

 

Der Interwetten Wettbonus im Porträt: Bonushöhe & -bedingungen kompakt erklärt

Interwetten hat einen etwas außergewöhnlichen WM Neukundenbonus in seinem Programm. Diesen hat sich die wm-quoten-2014.com Redaktion zur Brust genommen und erläutert ihn hier genauer. Der „Welcome Bonus“ von Interwetten ist ein Neukundenbonus, der bei der Eröffnung eines Wettkontos gewährt wird. Bei diesem Bonus handelt es sich um einen 100% Bonus. Im Klartext heißt das: Interwetten verdoppelt den eingezahlten Betrag. Der Maximalbetrag liegt bei 150 Euro. Zahlt man also 150 Euro auf das Wettkonto ein, bekommt man von Interwetten 150 Euro dazu und hat 300 Euro zum Wetten zur Verfügung.

zum WM 2014 Wettbonus von Interwetten

 

Wie kommt man zum Bonus?

Wie bei allen anderen Wettanbietern auch, muss man sich zunächst auf der Webseite des Buchmachers registrieren und ein Wettkonto eröffnen. Anschließend muss der Interwetten Wettbonus abgeholt werden. Dazu hat der Neukunde 10 Tage nach der Kontoeröffnung Zeit. Will man den Bonus abholen, muss direkt bei der Einzahlung das Feld „Welcome Bonus“ angehakt werden.

Interwetten WM Bonus 150€_wm-quoten

Bild oben: Bei Eröffnung eines Wettkontos, erhalten Kunden zur WM 2014 einen 150% Willkommensbonus auf ihre erste Einzahlung.

 

Bonusbedingungen

Die Bonusbedingungen bei Interwetten unterscheiden sich von denen anderer Wettanbieter, was das Freispielen des Bonus betrifft. Hier setzt Interwetten nicht auf eine „Ganz, oder gar nicht-Taktik“, wie die meisten anderen Mitbewerber, sondern auf ein fünf Schritte System. Dieses besagt, dass der Bonus in fünf Etappen freigespielt werden kann. Der eingezahlte Betrag muss hierzu fünf Mal in Sportwetten mit einer Quote von 1,70 umgesetzt werden. Der Unterschied zu anderen Wettanbietern: Setzt man den Bonusbetrag nicht in allen fünf Schritten um, wird auf die getätigten Wetten solange ein Bonus gewährt, bis der maximal zu erreichende Betrag von 150 Euro freigespielt ist. Dazu setzt Interwetten den Neukunden eine Frist von 14 Tagen, innerhalb derer der für den Bonus nötige Wetteinsatz gespielt werden muss.

Das bedeutet: Sind für ein Fünftel des Bonusbetrages die Bedingungen erfüllt, wird dieser Teilbetrag dem Wettkonto gutgeschrieben. Damit kann der Bonusbetrag entweder ganz, oder zumindest teilweise freigespielt werden. Die einzige Bedingung dabei ist, dass man in der Zwischenzeit keine Auszahlungen beantragen darf, da sonst der Bonus und etwaige Gewinne komplett verfallen.

Zur Veranschaulichung des fünf Schritte Systems gibt es auf der Webseite von Interwetten dazu ein detailliertes Beispiel unter dem Punkt „Bonusbestimmungen“.

alle Wettbonus Programme in der Übersicht