Gruppensieger

Wer wird Gruppensieger bei der WM 2014?

Die aktuellen Quoten für den jeweiligen Sieger der Gruppen A-H in der Vorrunde der Fußball WM 2014 in Brasilien im Vergleich der wichtigsten Online Wettanbieter.

Interwetten Logo
Betsafe Logo
Tipico Logo
Mybet Logo
Bet3000 Logo
Bwin Logo
Wettbonus
150€
150€
100€
100€
100€
50€
Gruppe A
Brasilien
-
-
-
-
-
-
Kroatien
-
-
-
-
-
-
Mexiko
-
-
-
-
-
-
Kamerun
-
-
-
-
-
-
Gruppe B
Spanien
-
-
-
-
-
-
Niederlande
-
-
-
-
-
-
Chile
-
-
-
-
-
-
Australien
-
-
-
-
-
-
Gruppe C
Kolumbien
-
-
-
-
-
-
Elfenbeinküste
-
-
-
-
-
-
Japan
-
-
-
-
-
-
Griechenland
-
-
-
-
-
-
Gruppe D
Italien
-
-
-
-
-
-
England
-
-
-
-
-
-
Uruguay
-
-
-
-
-
-
Costa Rica
-
-
-
-
-
-
Gruppe E
Frankreich
-
-
-
-
-
-
Schweiz
-
-
-
-
-
-
Ecuador
-
-
-
-
-
-
Honduras
-
-
-
-
-
-
Gruppe F
Argentinien
-
-
-
-
-
-
Bosnien
-
-
-
-
-
-
Nigeria
-
-
-
-
-
-
Iran
-
-
-
-
-
-
Gruppe G
Deutschland
-
-
-
-
-
-
Portugal
-
-
-
-
-
-
Ghana
-
-
-
-
-
-
USA
-
-
-
-
-
-
Gruppe H
Belgien
-
-
-
-
-
-
Russland
-
-
-
-
-
-
Südkorea
-
-
-
-
-
-
Algerien
-
-
-
-
-
-
Interwetten Logo
Betsafe Logo
Tipico Logo
Mybet Logo
Bet3000 Logo
Bwin Logo

Die Auslosung der Vorrundengruppen am 06. Dezember 2013 im brasilianischen Costa do Sauípe hat einige interessante Gruppenkonstellationen gebracht. In Gruppe D beispielsweise finden sich mit Italien (Titelgewinn 1934, 1938, 1984 und 2006), England (Titelgewinn 1966) und Uruguay (Titelgewinn 1930 und 1950) gleich drei ehemalige Weltmeister wieder. Ein weiteres Beispiel wäre die Gruppe B, die mit Spanien, den Niederlanden und Chile gleich drei Mannschaften aus den Top 15 der Weltrangliste enthält.

Dass ausschließlich die Fußballelite ab 12. Juni 2014 zum Turnier an den Zuckerhut geladen ist, zeigt sich also bereits an diesen Zahlen und Fakten – aber auch daran, wie eng die Wettanbieter in vielen Gruppen den Kampf um den Gruppensieg einstufen. Denn nur den wenigsten Gruppenköpfen wird vor Beginn der WM eine klare Favoritenstellung eingeräumt. In manchen Fällen dürfte demzufolge ein Zweikampf, manchmal auch ein Dreikampf um die Tabellenspitze der Gruppe entbrennen.

Spätestens nach dem ersten Gruppenspiel, können sich dann neue „Wahrheiten“ auftun und somit auch die Wettanbieter eine Anpassung ihrer Einschätzung vornehmen. Die Gruppensieg-Wettquoten der Wettanbieter werden daher regelmäßig einer Prüfung unterzogen und, sollten die Buchmacher eine Anpassung vorgenommen haben, auch im Quotenvergleich aktualisiert.

Bevor jedoch ein Wetttipp platziert wird, empfiehlt es sich die Quote direkt beim Anbieter zu prüfen. Unter Umständen kann es zu kurzfristigen Anpassungen kommen.