Wettquoten & Vorschau zu Deutschland – Argentinien

Deutschland WM 2014 Quoten

Es ist angerichtet! Wie schon 1986 und 1990 stehen sich Deutschland und Argentinien in einem weltmeisterlichen Endspiel gegenüber. Nachdem die „Albicelsete“ das erste Aufeinandertreffen für sich entscheiden konnte (3:2) und die DFB-Elf sich nur vier Jahre später im Finale von Rom revanchierte (1:0), geht es nun im legendären Maracana-Oval von Rio (So, 21 Uhr) auch darum, das „Privatduell“ auf ungewisse Zeit für sich zu entscheiden. Wie vor 24 bzw. 28 Jahren auf Diego Maradona, setzen die Argentinier dabei auch dieses Mal ganz auf die Tagesform ihres großen Superstars Lionel Messi. Auf deutscher Seite ist der Star dagegen – wie eh und je – die Mannschaft.

Deutschland schottet sich ab

Bis auf die täglich abgehaltenen Pressekonferenzen hat der deutsche WM-Tross vor dem Finale jegliche Kommunikationsleitungen nach außen hin gekappt. Neben dem Verzicht auf die sozialen Medien Facebook und Twitter haben sich die DFB-Akteure daher auch dazu entschieden, sich für ein paar Tage von den schier allgegenwärtigen Spielerfrauen loszueisen. Alles was jetzt zählt, ist einzig und allein der vierte Titel! Dementsprechend konzentriert gehe die Mannschaft nach Informationen des Trainerstabes auch zu Werke. Laut Manager Oliver Bierhoff, wirke das Teams nun sogar noch ein Stück weit fokussierter als vor dem Finaleinzug.

Um optimal auf das große Finale vorbereitet und für alle Eventualitäten gerüstet zu sein, hoben die Adlerträger deshalb bereits am Freitag aus dem WM-Quartier in Bahia gen Finalort Rio ab. Wenn das ewige Duell gegen Argentinien dann am Sonntag endlich angepfiffen wird, dürfte sich aller Voraussicht nach die gleiche Startelf am Titelgewinn versuchen, die den Gastgeber auf so furiose Art und Weise mit 7:1 aus dem Turnier beförderte. Demnach darf sich Thomas Müller im Maracana-Oval daran versuchen, als erster Spieler zum zweiten Mal die WM-Torjägerkrone einzuheimsen. Ganz nebenbei bekommt Miroslav Klose nochmal die Möglichkeit, seinen ewigen Torrekord in die Höhe zu schrauben. In der der Innverteidigung, werden – wie schon gegen Frankreich und Argentinien – Jerome Boateng und Mats Hummels versuchen den Laden dicht zu halten.

Interwetten Logo
Betsafe Logo
Tipico Logo
Mybet Logo
Bet3000 Logo
Bwin Logo
Wettbonus
150€
150€
100€
100€
100€
50€
Deutschland
2,00
2,21
2,25
2,10
2,30
2,30
Unentschieden
3,30
3,20
3,20
3,30
3,30
3,25
Argentinien
4,00
3,55
3,50
3,65
3,50
3,60

Argentinien will sich nun auch den Titel “ermauern”

Derweil ist die Freude bei den Argentiniern nach wie vor riesengroß, mit einem abermals nur „minimalistischen“ Auftritt gegen die Niederlande erstmals seit 24 Jahren in weltmeisterliches Endspiel eingezogen zu sein. Da trifft es sich für die Elf von Alejandro Sabella natürlich gut, dass mit der DFB-Elf ausgerechnet am Bezwinger von 1990 Revanche genommen werden könnte. Um dies zu erreichen setzen die kompakten Südamerikaner einmal mehr voll auf ihre Superstars in der Offensive. Angeführt vom bereits vier Mal erfolgreichen Mega-Star Lionel Messi, sollen der physisch überlegenen deutschen Defensive mit Tempodribblings und überraschendem Kurzpassspiel die Zähne gezogen werden.

Neben dem wiedererstarkten Gonazalo Higuain, soll dem viermaligen Weltfußballer dabei auf einmal auch Angel di Maria wieder behilflich sein. Nach einem Muskelfaserriss eigentlich schon abgeschrieben, tauchte der wegen seiner Schnelligkeit „Speedy Gonzales“ genannte Flügelflitzer von Real Madrid am Donnerstag nämlich – wie durch ein Wunder – wieder im Mannschaftstraining auf. Daher ist davon auszugehen, dass die Ärzte und zahlreiche Schmerzmittel es bewerkstelligen werden, dass di Maria am Sonntag auflaufen kann.

Gegen die im Halbfinale wie entfesselt stürmenden Deutschen wird es allerdings vorwiegend auf die bislang stabile Hintermannschaft ankommen. Ob die physisch zwar robusten, jedoch nicht für ihre Schnelligkeit bekannten Innenverteidiger Demichelis und Rojo mit dem deutschen Kurzpass-Inferno zurechtkommen werden, ist eine der spannendsten Fragen im Vorfeld dieses Endspiels. So oder so, die Fans rund um den Globus dürfen sich auf eine tolle europäisch-südamerikanische Finalpaarung freuen, die allein schon durch ihre illustre Vorgeschichte für ein unvergessliches Fußball-Ereignis prädestiniert zu sein scheint.

die Finalspiele in der Übersicht